Verdienter Sieg

5. Spieltag
Samstag, 19. November 2011

HSG Hohn/Elsdorf

TS Schenefeld

12:24 (7:10)

 

Verdienter Sieg!


Am Samstag fuhren wir zu unserem fünften Saisonspiel zum Tabellennachbarn HSG Hohn/Elsdorf. Wir konnten allerdings nicht vollständig auftreten, denn Janine Wohlers, Mara Bork und unsere Trainerin Meggi Rohwedder waren leider nicht dabei.

Das Spiel fing relativ ausgeglichen an. Mitte der 1. Halbzeit wurden wir dann unkonzentriert, konnten aber zum Ende der Halbzeit schnell wieder aufholen und so mit einer knappen 7:10-Führung in die Pause gehen.

 

Wir kamen erneut unkonzentriert aus unserer Halbzeitpause und vernachlässigten auch unsere rechte Seite etwas, so dass die HSG Hohn/Elsdorf ausgleichen konnte. Ab Mitte der zweiten Halbzeit setzte sich dann unsere spielerische Überlegenheit mehr und mehr durch. Die Abwehr wurde besser, Tempogegenstöße wurden gelaufen und wir kamen jetzt im Angriff gut durch. Letztlich gewannen wir das Spiel mit einem verdienten Ergebnis von 12:24.

 

Es spielten:
Marianne Volkers (Tor); Corinna Beselin, Michelle Bork, Mira Buckstöver, Lea Cordes, Laureen Huuck, Katharina Klatte, Jule Loczenski, Svea Löding, Pia Möller, Anni Vollmeier und Vivien Klitsch.

 

Autor: Lea Cordes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.