Vier-Punkte-Spiel

8. Spieltag
Sonntag, 27. November 2011

Bramstedter TS

TS Schenefeld 1

23:28 (11:15)

 

Vier-Punkte-Spiel


Die Schenefelderinnen können doch noch Siegen!

 

Von Beginn an übernahmen sie in diesem wichtigen Auswärtsspiel die Führung und gaben sie nicht wieder ab. Anfangs konnten die Bramstedterinnen das Spiel noch ausgeglichen gestalten, doch ab der Mitte der 1. Spielhälfte fanden die Schenefelderinnen immer besser zu Ihrem Spiel und konnten erstmals in der 17. Min. eine 4-Tore-Führung herausspielen.

 

In der 2. Spielhälfte erwischten die Bramstedterinnen den besseren Start und kamen in der 39. Minute auf 17:18 heran. Doch die Schenefelderinnen behielten die Nerven und konnten aus der stabilen Abwehr heraus immer wieder mit Tempogegenstößen zu Torerfolgen gelangen und hielten die Gastgeberinnen auf Abstand. In den letzten 5 Minuten versuchten die Bramstedterinnen mit einer Manndeckung das Spiel doch noch für sich zu entscheiden, doch die Steinburgerinnen kamen in dieser Phase durch gutes Laufspiel und schönen Einzelaktionen immer wieder zu Torerfolgen, so dass am Ende ein klarer 23:28 Sieg herauskam und zwei wichtige Punkte am späten Sonntagabend (21.00) mit nach Schenefeld genommen wurden.

 

Es spielten:
Andrea Söhren (Tor); Merle Schuhmacher (2), Britta Stöker-Tetzner (5), Cathrin Hinrichsen (1), Esther Schwarz (5), Bente Reimers (0), Jowita Wendland (5), Kristin Nissen (6), Christine Frank (1), Nicole Wauer (3), Julia Ringeloth (0).

 

Zum Spielbericht aus des Gegners Sicht >hier< klicken.

 

Autor: Dieter Rühmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.