Vierter Sieg im vierten Spiel

4. Spieltag
Samstag, 12. November 2011

HSG Kremperheide/Münsterdorf

TS Schenefeld

21:22 (9:10)

 

Vierter Sieg im vierten Spiel


Am Samstag fuhren wir zu unserem vierten Saisonspiel zum Tabellennachbarn HSG Kremperheide/Münsterdorf. Wir konnten vollzählig antreten, jedoch ohne Trainer Wolf-Dieter Göbel.

 

Das Spiel begann mit viel Tempo und so konnten wir schnell mit 5:2 in Führung gehen. Von beiden Seiten wurde temporeich weitergespielt, jedoch spielten wir teilweise zu unkonzentriert und konnten unsere Führung deshalb nicht weiter ausbauen. Vielmehr konnte die HSG bis zur Halbzeit noch auf 10:9 verkürzen.

 

Die zweite Halbzeit begannen beide Mannschaften unverändert mit hohem Tempo. In unserer Abwehr schlichen sich nach kurzer Zeit jedoch kleine Fehler ein und so kam die HSG zu leichten Toren. Im Angriff machten wir die Fehler aus der Abwehr hingegen durch Tore wieder gut. Im gesamten Spiel gaben wir die Führung nicht aus der Hand und gewannen am Ende verdient mit 22:21.

 

Es spielten:
Mara Bork & Marianne Volkers (Tor); Corinna Beselin (2), Michelle Bork (0), Mira Buckstöver (0), Lea Cordes (6), Laureen Huuck (1), Katharina Klatte (1), Jule Loczenski (0), Svea Löding (5), Pia Möller (0), Anni Vollmeier (4), Janine Wohlers (3).

 

Autor: Svea Löding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.