Weiter ungeschlagen

9. Spieltag
Sonntag, 17. Februar 2013

SG Kollmar/Neuendorf

TS Schenefeld 1

6:31 (3:12)

 

Weiter ungeschlagen


Eigentlich hatten wir uns schon vor diesem Spiel gedacht, dass wir gewinnen würden. Sind wir doch Tabellenerster und noch ungeschlagen und unsere Gegner, die SG Kollmar/Neuendorf, Letzter in der Tabelle und noch ohne Sieg.

 

Trotzdem sollte man in ein Spiel nicht mit zu viel Hochmut gehen, was wir auch nicht getan haben. Den Abstabd zwischen beiden Mannschaften sah man bereits in der ersten Halbzeit, in welcher wir verdient führten, da wir zum besser Spiel kamen. Wobei sich das harte Training von unserem Trainer bemerkbar machte, da wir so mehr Kraft und Kondition als unsere Gegner besaßen. Wir spielten in der Abwehr gut, was durch unsere Torhüter unterstützt wurde, und fingen die Pässe der Gegner zum Teil gut ab. Im Angriff vergaben wir leider ein paar Chancen, was zwar ärgerlich ist, sich jedoch nicht wirklich auf unser Ergebnis auswirkte.

 

Auch in der zweiten Halbzeit spielten wir wieder gut und alles klappte sogar noch ein bisschen besser als in der ersten Halbzeit, da wir mehr Gegenstöße liefen. Somit können wir mit diesem Spiel sehr zufrieden sein.

 

Es spielten:
Laura Brandt & Mara Bork (Tor); Corinna Beselin (4), Mira Buckstöver, Jule Loczenski (9), Jule Peschutter, Pia Möller (2), Svea Löding (9), Marie Charlot Rusch (1), Emma Reese (1) und Nele Loczenski (5).

 

Autor: Mira Buckstöver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.