Zu viele „Fahrkarten“

8. Spieltag
Sonntag, 18. November 2012

Bramstedter TS 2

HSG Hohe Geest

39:30 (15:12)

 

Zu viele „Fahrkarten“


Für unser Auswärtsspiel in Bad Bramstedt hatten wir uns gut vorbereitet. Die Mannschaft begann mit einer guten Deckungsarbeit und lag in der ersten Halbzeit lange Zeit in Führung. Durch unsere Abschlußschwäche über die Außenpositionen mußten wir einen Halbzeitrückstand von 15:12 hinnehmen.
 
In der zweiten Halbzeit bot sich uns Trainern das selbe Bild. Das „Runde“ muß ins Tor. Viele vergebene Bälle, es wurde teilweise nicht mal das Tor getroffen. Am Ende konnten wir mit dem Endstand von 39:30 für die Heimmannschaft noch
zufrieden sein.
 
Bleibt nur zu wünschen, daß die Truppe bis zum nächsten Heimspiel (Samstag, 24.11.2012, 17:00 Uhr in Schenefeld!) genügend Zielwasser getrunken hat.
 

Es spielten:
Marcel Rogowski (Tor); Tobias König (8), Torben Lehr (12), Niklas Tiede, Thore Hinrichsen, Justin Klitsch, Jannis Zimmeck, Malte Meyn, Lucas Karrasch (6), Fabian Weingang (4).

 

Autor: Eckhard Lehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.