Zum Schluss überlegen

2. Spieltag
Samstag, 8. September 2012

SC Itzehoe

HSG Hohe Geest

19:33 (11:17)

 

Zum Schluss überlegen


Unser heutiges Auswärtsspiel führte uns nach Wellenkamp zum SC Itzehoe.Nach einer zerfahrenen Anfangsphase mit vielen Fehlpässen lagen wir lange Zeit im Rückstand. Erst Mitte der ersten Halbzeit konnten wir erstmals mit 8:7 in Führung gehen. Durch eine kompakte Abwehrleistung baute die Mannschaft den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 17:11 aus.
 
In der zweiten Halbzeit wurde auf beiden Seiten ein sehr offensiver Handball gespielt. Wir nutzten unsere läuferische Überlegenheit für toll vorgetragene Tempogegenstöße. Da unser Gegner mit nur einem Auswechselspieler in die Partie ging, war am Ende das Endergebnis mit 33:19 für uns ein wenig zu hoch ausgefallen. Respekt für die Leistung unserer Gegenspieler, super gekämpft. Wir haben eine geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt, die unsere Eltern begeistert hat.
 
Es spielten:
Marcel Rogowski (Tor), Tobias König (5), Torben Lehr (11), Malte Meyn, Thore Hinrichsen, Justin Klitsch (1), Steffen Gehrcke (10), Jannis Zimmeck, Fabian Weingang (2), Niklas Tiede, Jonas Rehder, Lucas Karrasch (2), Marcel Baier (2)

 

Autor: Eckharn Lehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*