Zwei Punkte gegen den Abstieg

19. Spieltag
Sonntag, 11. März 2012

TS Schenefeld 1

HSG Horst/Kiebitzreihe 2

18:13 (7:6)

 

Zwei Punkte gegen den Abstieg


Für beide Mannschaften ging es in diesem Spiel darum wichtige Punkte für Klassenerhalt beim direkten Tabellennachbarn zu erringen. Entsprechend nervös und fahrig verlief die erste Spielhälfte, in der sich keine von beiden Mannschaften entscheidend absetzen konnten. Abspielfehler und Fehlwürfe bestimmten die ersten 30 Minuten und die Schenefelderinnen erspielten sich zwar immer einen leichte Vorteil, konnten allerdings nur mit einem Tor Führung in die Halbzeitpause gehen.

 

Die 2. Hälfte begann ähnlich wie die Erste, die Gäste konnten ausgleichen zum 7:7, anschließend legten die Schenefelderinnen wieder ein Tor vor. Erstmals in der 49. Minute schafften es die Hausherrinnen eine 3-Tore-Führung zu erspielen. Dieser Vorsprung schien die Nerven zu beruhigen und nun kam endlich die gewohnte Sicherheit ins Angriffsspiel. Mit gekonnten Tempogegenstößen aus einer sicheren Abwehr heraus zogen sie Tor auf Tor davon und erspielten am Ende der Partie einen klaren 18:13 Sieg. Die Gäste hatten in den Schlussminuten nichts mehr entgegenzusetzen und konnten so die Niederlage nicht mehr verhindern.  Für die 1. Damen gilt es nun auch am nächsten Wochende (Sonntag, 18.3. 16:30 Uhr) im Heimspiel gegen die SG Kollmar/Neuendorf zu Hause zu punkten, was ihnen nach diesem Sieg auch gelingen sollte.

 

Zur Fotogalerie >hier< klicken ...

 

Es spielten:
Tanya Müller (Tor); Andrea Söhren (3), Merle Schuhmacher (0), Esther Schwarz (3), Britta Stöker-Tetzner (5), Nicole Wauer (0), Cathrin Hinrichsen (2), Jowita Wendland (1), Christine Frank (0), Kristin Omnitz (3), Ulrike Adomeit (1), Vanessa Arp (0).

 

Autor: Dieter Rühmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.