16-09-11 Damen

Vorbereitungsturnier
Sonntag, 11. September 2016

Letzter Formcheck vor Saisonbeginn    

Am 11.09.2016 veranstalteten wir eine Woche vor Saisonbeginn in eigener Halle ein Vorbereitungsturnier. Da wir es vor Saisonbeginn noch einmal richtig wissen wollten, luden wir drei Mannschaften aus höherklassigen Ligen zum aktuellen Formcheck ein.
Zu Gast waren:
Barmstedter MTV (Landesliga Hamburg)
SG Pahlhude/Tellingstedt (Landesliga S-H Nord)
HSG Kaltenkirchen/Lentföhrden (Süd/Ostsee Liga)

Vorweg ist noch zu sagen, dass die Ergebnisse der einzelnen Spiele für uns nicht so wichtig waren. Es zählte Die gesamte Mannschaftsleistung und der Spaß am Handball spielen.

Spiel 1: Barmstedter MTV 10:11 (6:10)
In der ersten Hälfte machten wir leider sehr viele technische Fehler, wodurch Barmstedt zu ebenso vielen Tempogegenstößen kam. Unnötige Fehler, die wir unbedingt in der zweiten Hälfte der Partie vermeiden wollten, was uns dann auch super gelang. In der kompletten zweiten Hälfte stand die Abwehr sehr gut und wir erlaubten uns kaum noch technische Fehler, sodass Barmstedt nur noch ein einziges Tor erzielen konnte. Dazu muss man aber auch sagen, dass wir mit Laureen und Ariane ein klasse Torhütergespann hatten.

Spiel 2: SG Pahlhude/Tellingstedt 14:8 (7:7)
Überraschenderweise konnten wir dieses Spiel mit sechs Toren gewinnen. Unsere Abwehr stand gut und auch vorne im Angriff konnten wir schöne Tore erzielen. Allerdings war dieses Spiel körperlich das härteste. Pahlhude/Tellingstedt zeigte uns ziemlich deutlich, wie ruppig in der Landesliga gespielt wird. Und die Mädels haben ordentlich zugepackt! Blaue Flecken lassen grüßen, aber das ist nun mal Handball. Trotzdem ließen wir uns nicht unterkriegen und kämpften bis zum Schluss, was mit einem deutlichen Sieg belohnt wurde. Eine tolle Teamleistung!

Spiel 3: HSG Kaltenkirchen/Lentföhrden 10:14 (6:10)
Im letzten Spiel an diesem Tag trafen wir auf die Damen der HSG Kaltenkirchen/Lentföhrden. Beide Mannschaften hatten schon 80 Minuten Spielzeit in den Knochen, was man nicht unbedingt merkte. Kondition war bei beiden Teams sichtlich vorhanden. Wir versuchten nochmal alles zu geben. Der eine oder andere technische Fehler, vorne wie hinten, sorgte allerdings dafür, dass Ka/Le mit vier Toren gewann. Im Großen und Ganzen war es trotzdem ein schönes Spiel.

Alle Ergebnisse im Überblick:
HSG Hohe Geest – Barmstedter MTV 10:11
HSG Kaltenkirchen/Lentföhrden – SG Pahlhude/Tellingstedt 16:11
HSG Kaltenkirchen/Lentföhrden – Barmstedter MTV 9:13
HSG Hohe Geest – SG Pahlhude/Tellingstedt 14:8
SG Pahlhude/Tellingstedt – Barmstedter MTV 14:15
HSG Hohe Geest – HSG Kaltenkirchen/Lentföhrden 10:14

Turniersieger wurde damit der Barmstedter MTV.

Für die HSG Hohe Geest spielten:
Ariane Wenckebach & Laureen Huuck (Tor); Ann-Katrin Rusch, Julia Reichwald, Birthe Richter, Bente Reimers, Lea Cordes, Vivien Klitsch, Nadja Ratjen, Katharina Flamma, Betty Breiholz, Nicole Münster, Pia Möller, Anne Hofmann, Julia Ringeloth, Svea Löding und Frederike Schwarz.

Bericht: Nadja Ratjen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.