16-12-18 mJC

9. Spieltag
Sonntag, 18. Dezember 2016
männl. Jugend C SC Gut-Heil Neumünster 41:19 (22:9)

Endlich einen Sieg    

konnte die Mannschaft gegen den SC Gut Heil Neumünster erringen. Nach einem schwachen Start, bei dem sich wie bereits in den vergangenen Spielen in den ersten Minuten wieder zahlreiche technische Fehler einschlichen, ging die Mannschaft in der 6. Minute erstmals in Führung. Danach konnte diese kontinuierlich ausgebaut werden. Das Siebenmeterwerfen wird aber mit Sicherheit in den nächsten Trainingseinheiten mal zu üben sein, denn diese wurden fast alle vergeben. Das kann in engeren Spielen den Sieg kosten.

Tom machte seine Sache als Vertretung für Patrick gut im Tor und auch die Spieler aus der mJD waren wie immer eine Verstärkung für das Team. Vielen Dank, dass die Doppelbelastung von einigen immer wieder in Kauf genommen wird.

In der Abwehr kam es wieder zu dem Problem, dass ein einzelner guter Spieler der Gegner mit der offenen Manndeckung nicht aus dem Spiel genommen werden konnte, da diese nicht konsequent genug gespielt wurde. So konnte der Gegenspieler mit der Nummer 59 allein 11(!) der 19 Gegentore erzielten.

Es spielten:
Tom Mika Grünwaldt (Tor); Joe Fock (9), Moritz Eder (5), Colin Gutschlag (1), Max Noelle (8), Jesper Wegner (12), Ayman Hassan, Bastian Lehnhoff (5), Jonas Görrisch (1), Magnus Fischer, Patrick Beu.

Bericht: Katrin Eder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*