17-01-14 mJE

3. Spieltag Rückrunde
Samstag, 14. Januar 2017
HSG Kremperheide/Münsterdorf männl. Jugend E 32:19 (16:10)

Zwischendurch mit Fehlern    

Wie erwartet taten sich die Spieler sehr schwer. Die ersten 10 Minuten, wie auch die letzten 10 Minuten konnten wir gut mithalten. Von der 10. Bis zur 30. Minute allerdings hatten die Spieler der Hohen Geest Probleme sowohl in der Abwehrarbeit als auch bei der Zuordnung. Man bekam die Spieler „Tjore (10 Tore) und Leif (12 Tore) “ der HSG Kremperheide/Münsterdorf nicht in den Griff. Viele Tore waren unnötig, da der Gegner durch Tempogegenstöße zu leichten Toren kam.

Es war ein schnelles und gutes Spiel, in welchem wir leider zu viele Fehler gemacht haben. Die Spieler haben phasenweise gut gearbeitet und den Gegner dann zu Fehlern gezwungen. Die HSG Kremperheide/Münsterdorf konnte nicht wie gewohnt durchwechseln und ließ einige Spieler durchspielen.

Auf dieses Spiel lässt sich aufbauen und wenn wir die Abwehrarbeit noch weiter verbessern, sowie im Angriff weniger Torchancen liegen lassen, bin ich guter Hoffnung. Jetzt heißt es die Fehler auszumerzen und gut zu trainieren.

Es spielten:
Jonte Junga (2), Thore Eisenmann (6), Julius Wrage (1), Sandro Wagner (3), Max Schidlowski (1), Mert Kaptan, Julius Ludorf (3), Joseph Simnor, Jan Supper, Lucas Leon Fritz (2), Connor Oelrich (1)

Bericht: Hans-Wilhelm Lüthje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*