17-09-17 mJE

1. Spieltag
Sonntag, 17. September 2017
HSG Kremperheide/Münsterdorf männl. Jugend E 20:19 (9:12)

Die männliche E-Jugend musste sich diesmal knapp geschlagen geben.     

Der Anfang einer Saison ist immer sehr holprig und es dauerte, bis sich die Mannschaft auf den Gegner eingestellt hatte. Die Mannschaft machte in der ersten Halbzeit leichte Fehler, so dass der Gegner zu leichten Toren kam. Nach etwa 10 Minuten wurden Spieler im Angriff und Abwehr getauscht und schon lief es besser. Zur Halbzeit führte die Mannschaft mit 12:9 Toren. Eine kämpferisch starke Leistung, wenn man bedenkt, dass wir keinen Auswechselspieler hatten und noch mit 2 F-Jugendspielern angetreten sind.

Die zweite Halbzeit war doch etwas schwieriger und die HSG Kremperheide/Münsterdorf kämpfte sich heran. Das Spiel war bis zum Schluss spannend und sehr umkämpft. Schade nur, dass die HSG Kremperheide/MSV kurz vor Schluss noch den Siegtreffer zum 20:19 erzielen konnte. Die HSG Hohe Geest hat den Sieg trotz sehr guter Leistung aus der Hand gegeben, da viele Angriffe unkonzentriert und überhastet abgeschlossen wurden.In der Abwehrarbeit waren gute Fortschritte zu erkennen. Wir haben ein gutes Spiel gesehen und alle Spieler haben bis zum Schluss gekämpft.

Ein Lob an die Spieler, weiter so!

Es spielten:
Connor Oelerich (8), Lucas Leon Fritz (9), Tim Gille (1), Max Schidlowski (1), Jan Supper, Bennet Ludorf, Elias Mahlmann.

Bericht: Hans-Wilhelm Lüthje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*