17-09-24 mJB

1. Spieltag
Sonntag, 24. September 2017
MTV Herzhorn männl. Jugend B 19:24 (8:13)

Jeder Anfang ist schwer!     

Mit einer Woche Verspätung ging die Saison auch endlich für uns los. Gleich mit einer schweren Auswärtsaufgabe in Kollmar beim MTV Herzhorn. Es waren immer enge Spiele, wenn beide Mannschaften aufeinandertrafen. Die Jungs waren voller Vorfreude und trotz vier Absagen von Dominik, Kevin, Joe und Maxi waren alle gut drauf. Schon beim Warmmachen zeigten alle, was sie vorhatten. 15 Minuten vor Anpfiff ging es dann geschlossen in die Kabine, um die Abläufe und andere Sachen zu besprechen. 16 Uhr endlich war es so weit.

Anpfiff! Eine ganz andere Truppe stand auf dem Spielfeld. Jede Menge kleiner Fehler wurden bis zur 10. Minute von den Herzhornern eiskalt ausgenutzt, sodass wir immer einem 2-Tore-Rückstand hinterherliefen (7:5). Durch eine nicht so schöne Aktion der Heimmannschaft, die folgerichtig mit einer roten Karte geahndet wurde, kamen wir besser ins Spiel, sodass wir uns bis zur 14. Minute durch drei ganz wichtige Tore von Jonas zum ersten Mal in Front sahen. Bis zur Halbzeit konnten wir durch schön herausgespielte Tore den Vorsprung bis auf 8:13 ausbauen. Da wir nicht auf die volle Rückraumpower zurückgreifen konnten, musste Sören zwischenzeitig auch mal auf der Halbposition spielen und wurde von Moritz auf der Mitte hervorragend ersetzt.

Nach der Pause spielten die Jungs genauso weiter, wie sie in der ersten Hälfte aufgehört hatten, und bauten durch einfache Tore von Moritz und Jannes den Vorsprung weiter aus. Durch unnötige Zeitstrafen von Jesper, Sören und Jannes kam der Gastgeber dann bis zur 43. Minute bis auf 3 Tore ran (15:18). Es war Zeit für die Auszeit, um die Jungs neu einzustellen. Mit der Einwechslung von Jesper kam frischer Wind ins Spiel und einfache Tore stellten den 5-Tore-Vorsprung wieder her, der bis zum Schluss unverändert bleiben sollte.

Wir sind zwar mit einem Sieg in die neue Saison gestartet, haben aber noch jede Menge zu tun.

Es spielten:
Daniel Rehder (Tor); Sören Buckstöver (6), Dennis Schidlowski (4), Jonas Görrisch (4), Moritz Eder (3), Jesper Wegner (3), Björn Eisenmann (2), Bastian Lehnhoff (1), Jannes Franck (1), Fynn Erik Payonk.

Bericht: Nils Skambraks

6 Replies to “17-09-24 mJB”

  1. Hallo Sportfreund , mein Sohn Leon , der vor drei Wochen , aus familiären Gründen , zu mir nach Wacken gezogen ist , möchte weiter Handball spielen . Leon spielt schon 10 Jahre beim Tsv Premnitz im schönem Westhavelland. Er war in seiner Mannschaft Abwehrchef. Würden uns freuen , wenn du uns antworten würdest

  2. Moin moin

    Leon ist jederzeit bei uns in der Mannschaft willkommen wir würden uns sehr darüber freuen. Bei weiteren Fragen stehe ich zur Verfügung.

  3. Die Termine lauten Dienstags 19-20.30 Uhr in Hohenlockstedt
    Donnerstag 18.30 -20 Uhr Schenefeld
    ( nicht viel Beteiligung, eher einzeltraining ) FREITAGS 18-20 Uhr Hohenwestedt Halle Parkstraße
    Schöne Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.