17-10-01 mJE

2. Spieltag
Sonntag, 1. Oktober 2017
männl. Jugend E HSG Horst/Kiebitzreihe 20:21 (10:8)

Die männliche E-Jugend musste sich auch im 2. Saisonspiel knapp geschlagen geben.     

Wie im ersten Saisonspiel auch führte die Mannschaft bis zur Halbzeit. Die gegnerische Mannschaft spielte sehr körperbetont und zum Teil jenseits der Grenze des Erlaubten. Trotz Auslassens diverser Chancen und leichter Abwehrfehler führte die HSG Hohe Geest zur Halbzeit mit 10:8 Toren.

Am Anfang der 2. Halbzeit lief noch alles rund und wir hatten in der 23. Minute einen 3-Tore-Vorsprung. Zwischen der 25. und 30. Minute kam die HSG Horst/Kiebitzreihe zu leichten Toren und schaffte wieder den Ausgleich. Der Gegner schaffte es immer wieder, mit unfairen Mitteln an den Ball zu bekommen, was dann das eine und andere Gegentor zur Folge hatte. Durch das robuste Spiel der Gastmannschaft mussten wir jetzt auch noch Verletzungen hinnehmen, was Unsicherheit in der Abwehr zur Folge hatte.

Die HSG Hohe hat den Sieg trotz guter Leistung aus der Hand gegeben, da viele Angriffe unkonzentriert und überhastet abgeschlossen wurden. In der Abwehrarbeit wurden unnötige Fehler gemacht, da wir zu spät am Gegner waren. Wir müssen von Spiel zu Spiel arbeiten, damit diese junge Mannschaft zusammenwächst. Die Anzahl der Torschützen haben wir schon mal auf 7 gesteigert.

Die Bilder zum Spiel gibt es >>hier<< in der Fotogalerie.

Es spielten:
Connor Oelerich (6), Lucas Leon Fritz (4), Tim Gille (1), Max Schidlowski (6), Bennet Ludorf, Finn Ole Gripp (1), Elias Mahlmann, Theo Hensel, Emil Jetzlaff (1), Tim Ehlers (1), Mads Bornhöft.

Bericht: Hans-Wilhelm Lüthje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*