17-11-26 mJE

6. Spieltag
Sonntag, 26. November 2016
männl. Jugend E HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve 20:17 (6:6)

Ein unerwarteter Sieg    

Der Tabellenzweite aus Weddingstedt war nur mit 6 Spielern zum Spiel nach Hohenlockstedt angereist. In der ersten Halbzeit beim Spiel 3-gegen-3 doch etwas ungewohnt, da der Gegner immer mit einem Läufer fungieren konnte. Die erste Halbzeit verlief trotz Überzahl sehr ausgeglichen, da wir unsere Torchancen wieder einmal nicht nutzten. Zur Halbzeit stand es dann 6:6, wir hatten aber schon 3 Torschützen.

In der 2. Halbzeit schafften wir schnell die Führung und gaben sie bis zum Ende nicht mehr ab. Mit 7 Torschützen konnten wir das Spiel dann auch nicht mehr verlieren. Auch in der 2. Halbzeit scheiterten unsere Spieler allerdings zu häufig am gegnerischen Torhüter. Am Ende wurde das Spiel mit 20:17 gewonnen, obwohl viele Torchancen vergeben wurden. Schade nur, dass sich wieder ein Spieler verletzt hat und länger ausfällt. Gute Besserung!

Ein gutes Spiel, wo auch die Jüngsten wieder ihren Teil dazu beigetragen haben. Dieser Sieg wird die Moral und das Team stärken. Tolle Leistung, gut gemacht!!

Es spielten:
Connor Oelerich (8), Lucas Leon Fritz (2), Tim Gille (1), Bennet Ludorf, Theo Hensel (1), Jan Supper (3), Elias Mahlmann, Emil Jetzlaff (1), Max Schidlowski (4), Mads Bornhöfft

Bericht: Hans-Wilhelm Lüthje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*