17-12-14 mJB

Rückblick Hinrunde
männliche Jugend B

Sieben Spiele, sieben Siege     

Am Anfang der Saison, als unsere Gegner feststanden, dachten wir, dass es eine halbe Schleswig-Holstein-Liga sei. Mit Mannschaften aus Herzhorn, Owschlag, Marne und, Kremperheide, die alle eine sehr gute Jugendarbeit leisten und in den vergangenen Jahren einen sehr erfolgreichen Handball gespielt hatten, gingen wir davon aus, dass es richtig schwierig werden könnte. Einige Mannschaften aus der Liga kannten die Jungs noch aus den letzten Jahren.

Unser erstes Saisonspiel gegen die HG Owschlag/Kropp/Tetenhusen, den Meister der Vorsaison, musste leider aufgrund mehrerer Absagen unsererseits verschoben werden, Nachholtermin ist der 27. Januar um 17 Uhr in Hohenlockstedt. Also verzögerte sich der Saisonauftakt um eine Woche. So ging die Saison für uns in Kollmar gegen den MTV Herzhorn los, auch da fehlten noch 3 Jungs, die auf Klassenfahrt waren. Die Jungs aber, die da waren, zeigten eine top Partie und gewannen verdient mit 24:19. Der Saisonauftakt war also schon mal geglückt. Eine Woche später standen uns dann drei harte Tage bevor. Mit Spielen am 1. und 3. Oktober gegen unsere Nachbarn aus Kellinghusen (33:18) und in Westerrönfeld (25:16) zeigte die Mannschaft, was sie sich in dieser Saison vorgenommen hat.

Anschließend stand uns einen Monat Pause bevor, bis das nächste Spiel gegen Audorf anstand. Gegen dieses Team hatten wir schon bei einen Vorbereitungsturnier in Tungendorf gespielt, somit kannten wir den Gegner und konnten uns auf das Spiel gut vorbereiten und gewannen auch diesen Spiel sicher mit 41:19. Gegen die 2. Mannschaft aus Horst/Kiebitzreihe war es zum ersten Mal kein gutes Spiel, wir gewannen aber trotzdem mit 24:17. Mit 10:0 Punkten im Rücken empfingen wir einen echt starken Gegner aus Marne, aber die Jungs zeigten eine hervorragende Angriffsleistung und gewannen auch dieses Spiel mit 34:33.

Am letzten Wochenende fuhren wir dann bei nicht so guten Straßenverhältnissen nach Nortorf zum Spitzenspiel. Die Anfangsphase wurde total verschlafen und so lagen wir die ganze Zeit zurück. Erst 5 Minuten vor Schluss der ersten Halbzeit konnten wir die erste Führung für uns verbuchen und bauten sie bis zur Halbzeit bis auf 3 Tore aus. In der zweiten Halbzeit stand die Abwehr richtig gut, so dass mit 30:26 ein verdienter Sieg eingefahren werden konnte. Die Jungs spielen bislang eine sehr starke Saison und stehen mit nunmehr 14:0 Punkten zu Recht auf Tabellenplatz 1.

Am kommenden Wochenende steht das letzte Spiel für das Jahr 2017 an. Wir empfangen am Samstag (16.12) um 17.20 Uhr in Hohenlockstedt den aktuellen Tabellenzweiten aus Kremperheide zu einem weiteren Spitzenspiel und würden uns freuen, wenn der eine oder andere Zuschauer den Weg in die Halle findet, um uns zu unterstützen.

Zwischen den Feiertagen fährt die Mannschaft zum internationalen Handballturnier nach Ikast/Dänemark, um ein erfolgreiches Jahr mit viel Spaß zu Ende zu bringen (Ausführlicher Bericht folgt).

Wir starten 2018 am 13. Januar in Kropp gegen die HG Owschlag/Kropp/Tetenhusen und hoffen, dann wieder erfolgreich in die Rückrunde zu starten.

Wir wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018.

Bericht: Nils Skambraks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.