18-03-02 mJD

13. Spieltag
Freitag, 2. März 2018
männl. Jugend D Bramstedter TS 15:28 (7:17)

Niederlage im Nachholspiel     

Am Freitag bestritten wir unser Nachholspiel in Bad Bramstedt. Von Beginn an waren uns die Gastgeber im Umschaltspiel überlegen. Mit schnellen Beinen kamen die Hausherren immer wieder zu einfachen Toren. Unsere Mannschaft musste ihre Angriffe dagegen lange vorbereiten, um eine Lücke im gut stehenden Deckungsverbund der Bramstedter zu finden. Auch unsere mangelnde Torgefahr über die Außenpositionen machte sich die Hausherren über geschicktes Stellungsspiel zu Nutze. So wuchs der Abstand bis zur Halbzeit bereits auf zehn Tore (7:17) an.

In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer dann eine Kopie der ersten Hälfte. Einzig unsere Torhüter Julius Ludorf und Mert Kaptan zeigten sehenswerte Paraden. Seine zurzeit herausragende Form stellte Jonte Junga erneut unter Beweis. Vom Gegner nie zu stoppen trug er sich als achtfacher Torschütze in den Spielberichtbogen ein. In der Abwehr sahen wir wieder einen beherzt zupackenden Sandro Wagner und sein Punktspieldebüt konnte Bastian Beust feiern.

Das Endergebnis von 15:28 für die Hausherren geht auch in der Höhe in Ordnung.

Es spielten:
Julius Ludorf & Mert Kaptan (Tor); Thore Eisenmann (1), Lorenz Dietrichsen (1), Jonte Junga (8), Jan-Ole Ralfs, Jacob Franke, Janneck Kruse, Bastian Beust, Joseph Simnor, Sandro Wagner (5).

Bericht: Eckhard Lehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.