18-11-24 mJE

 

7. Spieltag
Samstag, 24. November 2018
HSG Horst/Kiebitzreihe männl. Jugend E 21:7 (11:3)

Keine Punkte in Horst     

Die Mannschaft der HSG Horst/Kiebitzreihe spielte wie von mir erwartet sehr ausgeglichen. Wie in den bisherigen Spielen auch waren die Spieler in der Abwehr immer noch zu weit weg vom Gegenspieler. Im Angriff kamen die Spieler selten zum Torwurf, da sehr viele kleine Spieler in der Mannschaft sind. So endete die erste Halbzeit mit 11:3 für den Gegner.

Die zweite Halbzeit lief, wie in den Spielen zuvor, etwas besser. In der Abwehr bemühten sich die Spieler und im Angriff wurde zu viele Chancen vergeben. Am Ende ein verdienter Sieg für die HSG Horst/Kiebitzreihe, welcher aus unterschiedlichen Gründen eindeutig zu hoch ausgefallen ist.

Wir müssen nach vorne schauen, denn auch ich weiß, dass die Spieler die hohen Niederlagen gegen a.K.-Mannschaften nicht verdaut haben. Mit der jungen Truppe müssen wir das Beste daraus machen.

Es spielten:
Finn Ole Gripp (1), Klaas Bornhöft, Luk Jetzlaff, Elias Mahlmann (3), Theo Hensel (1), Emil Jetzlaff, Mads Bornhöft (2), Jan Gille, Joos Bornhöft, Hendrik Hofmann.

Bericht: Hans-Wilhelm Lüthje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*