19.06.2015 TSV Lütjenwestedt – TS Schenefeld

TSV Lütjenwestedt – TS Schenefeld 0:2

Bei noch knapp 30° spielten wir Freitagabend in Lütjenwestedt auf einem echt schiefen B-Platz. Trotz zahlreicher Absagen hat unser Trainer wieder 15 Spieler zur Verfügung gehabt. Unter ihnen unser verletzter Torwart Thomas Granow, der diesmal im Feld spielen musste und unser Fußballobmann Heiko Hoener der als Verteidiger seine Sache sehr ordentlich gemacht hat. Die Anfangsphase bestimmten wir und hatten auch schon gute Chancen ehe sich Kai Schwerdtle und Jan Andre Bünning super durch die gegnerische Abwehr spielten und Jan Andre an diesem heißen Tag eiskalt zum 0:1 einschob. Nach ca. 20 Minuten eine Trinkpause die alle Beteiligten auch brauchten. Dann ging es weiter und nur kurze Zeit später stand Mike Schwerdtle Goldrichtig und staubte zum 0:2 ab. Langsam wurde die Heimmannschaft besser und erspielte sich erste Chancen, die unser Torwart Dieter Schwerdtle oder aber unsere Abwehr entschärfte. Dann Halbzeit, ab in den Schatten, viel trinken und den Körper kühlen. Nach der Halbzeit bestimmte Lütjenwestedt das Spiel und schoss unseren Torwart Dieter so richtig warm, da er die vorbeifliegenden Bälle immer wieder von weit her holen musste. Da nur Dieter, Kai und Thomas Steffens durchspielten, leidete unser Spiel durch die vielen Auswechslungen natürlich und wir sparten unsere Kräfte für die Abwehrarbeit. Gelegentliche Konter spielten wir jedoch Brandgefährlich und so hätten wir völlig frei vorm Torwart eigentlich noch höher gewinnen müssen. Also blieb es beim 2:0 Sieg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.