27.08.2016: TS Schenefeld 2 – VfB Glückstadt 2

TS Schenefeld II 2:2 VFB Glückstadt II

TSS lässt wieder Punkte liegen, trotz deutlicher Überlegenheit
Ein sonniger Samstag Nachmittag in Schenefeld bei ca 27 Grad. Die Platzverhältnisse waren ideal für ein schönes Fussballspiel. Nach 3 nicht zufriedenstellenden Spielen, sollte nun die Wende her. Die TSS begann mit einer sehr offensiv ausgerichteten Mannschaft. Es sollten unbedingt 3 Punkte her, nachdem das einzige Manko in den letzten Spielen die Chancenverwertung war. Das Spiel begann genau so, wie die Trainer es sich vorgestellt hatten. Es wurde gut kombiniert und zielstrebig nach vorne gespielt. So kam die TSS auch schnell zu ihren Torchancen in der ersten Hälfte. Durch einen indirekten Freistoß ging die TSS in der 8 min (Torschütze Marco Maurer) in Führung, und sorgte weiter dafür, das der Gegner nicht hinten heraus kam. Dadurch gelang es uns in der 19 min die 2:0 Führung die wunderbar herausgespielt wurde, und eiskalt durch unseren „Kugelblitz“ Marco Maurer verwandelt wurde. Das war das positive zu diesem Spiel. In der 28 min gab es einen Eckball für den VFB. Die Flanke kam an den Rand des Strafraumes und wurde mustergültig in den Winkel geschossen. Unhaltbar für unseren Torwart Andy. Nach diesem Tor, passierte nicht mehr viel in der ersten hälfte. Die Trainer waren unzufrieden da wir uns dem Niveau des Gegners immer mehr anpassten und zu wenig taten.

In der zweiten Halbzeit, begannen wir wieder Fussball zu spielen. Das Spiel ging eigentlich nur in Richtung des VFB Tores. Großchancen durch Marco, Sascha und Malte wurden kläglich vergeben. So kam es wie es kommen musste, durch einen Elfmeter in der 87 min machte der VFB das 2:2. Zusammengefasst war die TSS wiedermal die Spielüberlegende Mannschaft wie in den ersten Spielen auch. Nur die Chancenverwertung ist wiedermal mangelhaft und kosten der TSS unnötige Punkte.

Es spielten: Sascha Saggau, Sascha Schwarz, Lukas Günther, Patrick Westphal, Daniel Boehm, Sebastian Dittmer, Mirco Ehlers, Andy Radeboldt, Torge Knutzen, Felix Krüger, Marco Maurer
Eingewechselt wurden: Malte Wessel, Malte Friedrich, Timo Schulz, Christopher Gehrke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.