Chaotisch

6. Spieltag A-Pokal
Sonntag, 16. März 2014
weibl. Jugend D          Bramstedter TS 1 20:15 (10:6)

Chaotisch

Zu unserem letzten Heimspiel in dieser Saison begrüßten wir die erste Mannschaft der Bramstedter TS. Heute fehlten Doreen Witthinrich und Trainerin  Jonna Ingwersen.

Das Spiel begann nicht gerade positiv. In der Abwehr ließ man sich durch die vielen Abläufe des Gegners durcheinander bringen und auch im Angriff ließ man zu viele Chancen liegen. Es klappte in der Abwehr einfach nichts, da zu wenig geredet wurde und auch nicht unterstützt wurde. Erst nach einer Auszeit klappte es ein wenig besser und man konnte den ein oder anderen Ballgewinn verzeichnen. Doch viel Nutzen brachte es nicht, denn im Angriff bewegten sich alle viel zu wenig und es wurden keine klaren Torchancen herausgespielt. Mit einem 10:6 ging es in die Halbzeitpause.

Jetzt sollte die Abwehr besser zusammen arbeiten, jedoch klappte dies nicht wirklich. Keiner zählte ab, sodass eine chaotische Abwehr auf dem Spielfeld stand, die große Lücken aufwies, die der Gegner clever nutze. Aber auch im Angriff lief es weiterhin nicht berauschend, doch man konnte seine Tore erzielen, was letzten Endes zum 20:15 Sieg reichte.

In den nächsten zwei schweren Spielen muss die Leistung deutlich besser werden, um sich endgültig die Regionsmeisterschaft zu sichern.

Die Fotos des Spiels gibt es >>hier<< in der Fotogalerie.

Und >>hier<< findet ihr den Spielbericht aus der Sicht unserer Gegner.

Es spielten:
Eyleen Bernert & Katharina Beselin (Tor); Jordis Holm (3), Nele Ingwersen (7), Hannah Wulff, Nele Loczenski (6), Marie-Charlot Rusch (2), Julia Vandersee (1), Carina Wulff (1), Annalena Fürst, Merle Brandt.

Bericht: Janine Löding

2 Replies to “Chaotisch”

  1. Es hat uns viel Spaß gemacht bei Euch zu spielen. Tolle Halle mit toller Atmosphäre, fairer Schiedsrichter [Kai, ich will mein Bestechungsgeld zurück ;-)] und eine klasse Mannschaft, die ihr da habt. Es freut mich natürlich, dass wir Euch ein wenig ‚ärgern‘ konnten. Vielleicht kreuzen sich ja unsere Wege irgendwann nochmal. Bis dahin: Viel Erfolg!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.