Feldturnier in Horst

 

Feldturnier in Horst
Sonntag, 6. Juli 2014

Ein guter dritter Platz!

Am Sonntag fand für die wJD das letzte Turnier vor den Sommerferien statt. So machte sich die Mannschaft also bepackt mit Sonnencreme und ausreichend Wasser auf den Weg. Zwischen den einzelnen Spielen hatten wir immer ca. 40 Minuten Pause, so dass trotz der schwülwarmen Luft und der Tatsache, dass wir keine Auswechselspielerin dabei hatten, jede Spielerin wieder zu Kräften kommen konnte.

Bei hochsommerlichen Temperaturen starteten die Mädels in ihr erstes Spiel gegen die Mannschaft der HSG Kremperheide/Münsterdorf. Es lief von Anfang an gut, so dass das Spiel auch schnell und deutlich für unsere Mannschaft entschieden werden konnte. Das zweite Spiel gegen die Mannschaft des AMTV Hamburg lief ebenfalls gut, auch wenn die Hamburger Mannschaft dieses deutlich für sich entscheiden konnte. Trotzdem bewiesen die Mädchen auch gegen diese ihnen deutlich überlegende Mannschaft Team- und Kampfgeist. Das folgende Spiel gegen den TSV Ellerau verlor die Mannschaft nur knapp.

Trotz einer jetzt nur kurzen Verschnaufpause gewannen die Mädels ihr nächstes Spiel gegen die HSG Horst/Kiebitzreihe verdient. Zum Abschluss der Gruppenphase musste sich das Team gegen den MTV Herzhorn dann allerdings mit einem Endstand von 3:6 wieder geschlagen geben.

Nach den Gruppenspielen war vorerst der vierte Platz erreicht, so dass unsere Mädels noch einmal gegen Ellerau ran mussten, um Platz 3 auszuspielen. Das erste Spiel hatten die Mädchen zwar knapp verloren, allerdings wollten sie dies nicht noch einmal zulassen. Es wurde bis zum Abpfiff gekämpft und nach spannenden 18 Minuten stand es fest: Die wJD erreicht an diesem Wochenende nach 6 guten Spielen den 3. Platz.

Die  Mädels haben an diesem Wochenende einmal mehr gezeigt, was sie können, und zusammen mit dem Trainingslager der vorherigen beiden Tage war es ein schöner Abschluss in die Sommerferien, die sich alle redlich verdient haben.

Die Spiele im Überblick:
HSG Kremperheide/Münsterdorf – TS Schenefeld     2:10
TS Schenefeld – AMTV Hamburg                               4:12
TSV Ellerau – TS Schenefeld                                      5:4
TS Schenefeld – HSG Horst/Kiebitzreihe                    5:2
TS Schenefeld – MTV Herzhorn                                  3:6
Spiel um Platz 3:
TSV
Ellerau – TS Schenefeld                                      6:7

Es spielten:
Katharina Beselin (Tor); Merle Brandt, Stina Schulz, Julia Vandersee, Annika Günsel, Frantje Töpper, Louisa Lohse.

Bericht: Michelle Bork

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.