Leider noch kein Sieg

1. Spieltag Landesliga Süd
Sonntag, 18. Januar 2015
weibl. Jugend C
weibl. Jugend C
MTV Dänischenhagen
GHG Hahnheide
15:25 (6:16)
12:34 (7:17)

Leider noch kein Sieg    

Heute ging es zu den ersten beiden Punktspielen in der Landesliga Süd nach Dänischenhagen. Hier trafen wir auf den Gastgeber MTV Dänischenhagen und die GHG Hahnheide. Auf Grund weiterer Veränderungen im Kader machten wir uns mit einer sehr jungen und kleinen Besetzung auf in Richtung Kiel.

In beiden Spielen zeigten sich ähnliche Bilder. Zu Beginn fand die Mannschaft nicht richtig in die Partie und konnte sich dann jeweils etwas heran kämpfen. Doch verlor man dann häufig die Konzentration und den Anschluss. Die Abwehr arbeitete gegen Dänischenhagen besonders in der ersten Halbzeit viel zu zaghaft und ohne Unterstützung. Diese Probleme konnte die Mannschaft jedoch in der zweiten Halbzeit weitestgehend ablegen und kassierte dementsprechend nur 9 Gegentore.
Im Angriffsspiel wechselte die Leistung stetig. Zeitweise wurde schöner Kombinationshandball gespielt und dann unterliefen den Mädels zu viele technische Fehler und es kam kein Zug zum Tor auf, wodurch sie sich das Leben selbst schwer machten. Am Ende fehlte es schließlichauch an Kondition und an einer positiven Körpersprache.

Es gilt nun die Dinge, an denen es noch mehr oder weniger haperte, im Training zu verbessern, bevor am nächsten Sonntag (25.1.2015) der Heimspieltag in Schenefeld ansteht.
Wir empfangen um 12:00 Uhr den TV Laboe und um 14:30 Uhr die HSG Holsteinische Schweiz. Das Team freut sich über viele Zuschauer.

Es spielten:
Eyleen Bernert (Tor); Jordis Holm (3), Nele Ingwersen (1), Hannah Wulff (6), Merle Brandt, Marie-Charlot Rusch (5), Carina Wulff (5), Doreen Witthinrich, Annalena Fürst (7)

Bericht: Janine Löding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.