Platz 1

Born-Cup 2015 in Hamburg-Osdorf
Sonntag, 31. Mai 2015

Das erste Turnier in dieser Saison begann für die neue wJE in Hamburg-Osdorf beim Born-Cup. Gespielt wurde auf Rasenplätzen, jede Begegnung dauerte 15 Minuten.    

Für die TS Schenefeld spielten die älteren und schon etwas erfahreneren Spielerinnen Jenna („dienstälteste“ 2005), Katharina (2005), Finja (2005), Johanna (2006), Anna A.(2005), Beeke (2005) und Laura (2007). Über Hannahs Wechsel (aus Kremperheide) nach Schenefeld freuen wir uns sehr, sie verfügt ebenfalls schon über Spielerfahrung. Die neuen E-Spielerinnen sind Sophia (2006), Anna G. (2005), Malene (2007), Lena (2006) und Lina (2006). Krankheitsbedingt fehlten bei dem Turnier Viktoria (2006) und Pauline (2006).

 

Bei der wJE waren 6 Mannschaften gemeldet. In jedem Spiel kamen die „alten Hasen“ und unsere Neuzugänge zum Einsatz. Es war schön anzusehen, wie die älteren Spielerinnen als Motor nach vorne liefen und dabei die Jüngeren einfach mitzogen haben.

 

Als Trainer waren Wölfi und ganz neu Nele Ingwersen aus der Schenefelder C-Jugend als neue Co-Trainerin mit dabei. Ebenso fungiert als neue Co-Trainerin aus der C-Jugend Jordis Holm, die aber an diesem Sonntag leider verhindert war.

Am Spielfeldrand feuerten die Eltern die Spiele an. Alle Spiele konnten die Spielerinnen für sich entscheiden. Toll war dabei auch, dass alle Mädchen zum Einsatz kamen. Ein ganz besonderes Geschenk konnten die Mädchen für den Turniersieg mit nach Hause bringen. Sie haben Freikarten für das Handballspiel in der 1. Bundesliga HSV Hamburg gegen den VFL Gummersbach gewonnen!

 

Ein wirklich toller Auftakt in die Saison. Allen Spielerinnen gratulieren wir ganz herzlich!

 

Bericht: Inga Albrecht (Betreuerin der wJE)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.