Schenefelder Handball-Mädchen sind Regionsmeister

Verlustpunktfrei Sieger der Meisterrunde

Vier Jahre Aufbauarbeit führten die D-Mädchen der TS Schenefeld in der zu Ende gehenden Saison 2013/2014 zum Erfolg. Nach der Kreismeisterschaft konnte nun auch die Meisterschaft der Region Mitte (Kreise Neumünster, Rendsburg-Eckernförde & Steinburg) gefeiert werden.
Den Titel sicherten sie sich am vergangenen Wochenende in einem echten Endspiel in Westerrönfeld gegen den hohen Favoriten HSG Schülp/Westerrönfeld/ Rendsburg. Das Endergebnis von 21:10 gegen den Kreismeister Rendsburg-Eckernförde zeigt, wie stark die TS-Mädchen an diesem Tage vor großer Zuschauerkulisse aufspielten. Die mitgereisten Fans hatten sich gut vorbereitet, um ihr Team mit Rasseln, Pauken und Trompeten lautstark zu unterstützen. Sie wurden nicht enttäuscht.

Fotos (mit freundl. Unterstützung des HSG S/W/RD-Fotografen) gibt es >>hier<<.

Die Schenefelderinnen haben sich diesen Sieg durch konstant gute Leistungen über die gesamte Saison redlich verdient. Insbesondere in der Endrunde auf Regionsebene steigerte sich das Team von Spiel zu Spiel und wurde in Abwehr und Angriff immer stärker. Das zeigt sich sehr deutlich an der  Tordifferenz – die meisten Tore geworfen, die wenigsten zugelassen.

Die nächste Aufgabe wartet schon am kommenden Wochenende (12./13. April) auf die Mannschaft, wenn es in Bredstedt gegen den dortigen TSV und die stark einzuschätzenden Mädchen aus Munkbrarup um den Einzug in die Endrunde der Landesmeisterschaft geht. Mal sehen, ob es eine Überraschung durch das Steinburger Team gibt; die Favoriten zu ärgern ist das Ziel!

handball_wjd_regionsmeister

Hintere Reihe von links:
Trainer  Wolf-Dieter Goebel, Co-Trainerin Jonna Ingwersen, Katharina Beselin, Marie Charlot Rusch, Nele Ingwersen, Nele Loczenski, Annalena Fürst, Merle Brandt, Co-Trainerin Janine Löding

Vordere Reihe von links:
Hannah Wulff, Doreen Witthinrich, Julia Vandersee, Eyleen Bernert, Carina Wulff, Jordis Holm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.