Schwieriges Spiel

6. Spieltag
Samstag, 22. November 2014
HSG Herzhorn/Kollmar/Neuendorf weibl. Jugend E 8:12 (4:7)

Schwieriges Spiel    

Sehr freundlich wurden wir in Herzhorn zur Rückrunde gegen die HSG Herzhorn/Kollmar/Neuendorf empfangen.

In der 1. Halbzeit konnten unsere Mädels in der Deckung gut mithalten und bestimmten im Angriff weitgehend das Spiel. Dadurch ergaben sich viele Chancen zum Wurf. Besonders positiv dabei, dass sich viele verschiedene Spielerinnen trauten, da konsequent durchgewechselt wurde. Im Abschluss fehlte es aber noch an Kraft und an Präzision, aber die Mädchen erkämpften sich auf jeden Fall die Möglichkeiten. So gingen wir mit 4:7 in die Halbzeit.

Nach Wiederanpfiff war für Außenstehende wieder schnell unsere „Schwäche“ zu erkennen –  die Deckung. Sie war sehr chaotisch und zog sich durchs den ganzen zweiten Abschnitt. Wir müssen lernen, den Überblick zum Gesamtgeschehen zu bekommen, aber primär die Abwehr zum eigenem Gegenspieler. Im Angriff wurde auf Tempo gespielt und sich auch teilweise gut freigelaufen. Hinderlich dabei allerdings war dann das „Nichtfangen“ der Bälle. Das machte es dann umso schwieriger, den Ball zu kontrollieren und schnell nach vorne zu spielen oder aufs Tor zu werfen.

Insgesamt aber war es wichtig, dass sich jeder traut, zu werfen, zu prellen und das Spiel nach vorne zu bringen. Dazu müssen die Mädchen weiter motiviert und gefördert werden. Wir gewannen das Spiel mit 8:12 und bei vier Torschützen auf beiden Seiten gingen dann die Punkte an uns.

Auch, wenn nicht jeder so zufrieden mit diesem Spiel war, haben alle prima gekämpft und jeder seinen Teil zum Sieg beigetragen! Und alle haben auch wieder ein bisschen dazu gelernt. Also bedanken wir uns für das faire Spiel und können doch zufrieden nach Hause fahren.

Es spielten:
Merle Boie (Tor); Greta Reese (5), Jenna Maaß (4), Luise Lindenberg (2), Finja Maier (1), Anna-Lina Wieben, Alina Rehder, Katharina Ralfs, Johanna Ralfs, Anna Albrecht

Bericht: Jessica Maaß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.