Sieg!

11. Spieltag
Freitag, 13. Februar 2015
weibl. Jugend D HSG Horst/Kiebitzreihe 21:16 (11:5)

Sieg!    

Am vergangenen Freitag stand das Nachholspiel gegen die HSG Horst/Kiebitzreihe an, gespielt wurde in eigener Halle.

Die Mädchen starteten ganz gut in die erste Halbzeit und gingen von Anfang an in Führung. Diese gaben sie auch im Verlauf der ersten Halbzeit nicht mehr her. Trotzdem wurde das Spiel etwas unkonzentriert, was allerdings nichts an dem doch relativ großen Vorsprung änderte. So gingen die Mädels mit einem Halbzeitstand von 11:5 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit lief das Spiel ebenso weiter wie schon zu Beginn der ersten Halbzeit. Es wurde dann im Verlauf insgesamt wieder etwas besser, so dass der Abstand zur HSG immer größer wurde. Doch dann ähnelte das Spiel einem Déjà-vu, die Mädels knickte wieder etwas ein, so dass die HSG kurz vor Ende der Begegnung (36. Min.) noch bis auf zwei Tor an die D-Mädchen rankamen. Doch davon ließen sich unsere Mädels diesmal nicht beirren. Sie behielten einen kühlen Kopf, rissen sich zusammen und legten noch einmal eine Schippe drauf, so dass das Spiel mit einem Endstand von 21:16 abgepfiffen wurde.

Alles in allem war es ein gutes Spiel, wenn auch mit ein paar kleineren Schwächen. An dieser Stelle noch einmal ein Dank an die E-Jugend, die schon längst ein Teil der Mannschaft geworden ist und die D-Mädels immer wieder tatkräftig unterstützt und zur Seite steht.

Es spielten:
Katharina Beselin (Tor); Merle Brandt (2), Julia Vandersee (3), Doreen Witthinrich, Annika Günsel,  Annalena Fürst (15), Jenna Maaß (wJE), Greta Reese (wJE/1), Luise Lindenberg (wJE), Merle Boie (wJE).

Bericht: Michelle Bork

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.