Temporeiches Spiel

2. Spieltag A-Pokal
Sonntag, 18. Januar 2014
weibl. Jugend D          SG Bordesholm/Brügge 28:12 (15:6)

Temporeiches Spiel

Heute empfingen wir zum ersten Heimspiel im neuen Jahr die SG Bordesholm/Brügge. Alle Mädels waren an Bord, zusätzlich war noch Greta Reese aus der wJE zur Unterstützung dabei.

Das Spiel fing etwas hektisch an, doch nach wenigen Minuten hatte sich die Abwehr gefunden und es wurde super zusammengearbeitet. Jeder versuchte seiner Mitspielerin zu helfen und den Ball fest zu machen. Aus der Abwehr heraus konnten wir ein schnelles Spiel gestalten, in dem sich die Mädels dann gut gegen die gegnerische Abwehr durchsetzten konnten. Es wurden jedoch auch einige Chance durch Ungenauigkeit und Unkonzentriertheit liegen gelassen. Zur Halbzeit führten wir dennoch mit 12:6.

Nach der Pause knüpften die Mädels nahtlos an die gute erste Halbzeit an und konnten sich langsam weiter absetzen. Sie fingen in der Abwehr immer häufiger Bälle heraus und warfen dann durch schnelle Konter schöne Tore. Aber auch im Positionsspiel zeigten alle Mädels eine gute Leistung. Somit gewannen wir letzten Endes recht deutlich mit 28:12.

Abschließend kann man sagen, dass wir Trainer mit dem Spiel sehr zufrieden sind und wir mit viel Zuversicht in die nächsten Spiele gehen werden. Außerdem ist auch noch einmal die gute Leistung unseren beiden Torhüterinnen zu erwähnen, die einen super Job gemacht haben. Weiter so!

Die Fotos des Spiels gibt es >>hier<< in der Fotogalerie.

Es spielten:
Eyleen Bernert & Katharina Beselin (Tor); Jordis Holm, Nele Ingwersen (7), Hannah Wulff (3), Nele Loczenski (12), Marie-Charlot Rusch (3), Julia Vandersee (1), Carina Wulff, Doreen Witthinrich, Annalena Fürst (1), Merle Brandt (1), Greta Reese.

Autor: Janine Löding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.