Zweites Spiel, zweiter Sieg

2. Spieltag
Samstag, 19. September 2015
Herren                    SG Kollmar/Neuendorf 2 38:27 (19:9)

Zweites Spiel, zweiter Sieg    

Am Samstag hatten wir endlich unser erstes Heimspiel, zu Gast war die SG Kollmar/Neuendorf 2.

Wir waren gewarnt, da wir letzte Saison das Hinspiel nach hoher Führung ziemlich deutlich noch aus der Hand gegeben hatten. Es war gleich von Anfang an zu sehen, dass wir diesen Fehler nicht noch einmal machen wollten. Also legten wir los wie die Feuerwehr und führten nach 10 Minuten schon mit 10:2. Unser Coach Georg konnte so frühzeitig wechseln, damit jeder seine Spielzeit im ersten Durchgang hatte. Bis zur Halbzeit konnten unsere Gäste zwar noch ein wenig korrigieren, aber dennoch gingen wir mit einem beruhigenden 19:9 in die Pause.

Wie auch schon in Itzehoe: Pünktlich zum zweiten Abschnitt kehrte der Schlendrian in die Mannschaft zurück. Jede Menge kleiner Fehler von uns machten unseren Gegner wieder stark, so dass sie bis auf 6 Tore rankommen konnten. Aber wir fanden glücklicherweise zurück ins Spiel und hatten nach 55 Minuten wieder den alten 10-Tore-Abstand auf der Anzeigetafel stehen (36:26). Bis zum Ende konnten wir den Vorsprung verwalten und locker mit 38:27 gewinnen.

Am kommenden Sonntag fahren wir mit einem guten Gefühl nach Glückstadt. Unser Gegner, der MTV Herzhorn 3, startete zwar nur mit 2:2 Punkten in die Saison, aber wir brauchen auch da eure Unterstützung. Also kommt vorbei und feuert uns an. Wir würden uns freuen!

Die Bilder zum Spiel gibt es >hier< in der Fotogalerie.

Es spielten:
Torben Schmidt (Tor); Torge Skambraks (10), Matthias Liskow (4), Martin Kwiatkowski (4), Phillipp Payonk (4), Björn Skambraks (4), Nils Skambraks (3), Finn Struve (2), Niklas Mißfeldt (2), Christoph Majora (2), Niklas Tewes (2), Rainer Wöhrn, Stefan Schneider, Niklas Eichler.

Bericht: Nils Skambraks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.