Als Mannschaft toll gekämpft

5. Spieltag
Samstag, 8. November 2014
HSG Kremperheide/Münsterdorf weibl. Jugend E 14:11 (9:7)

Als Mannschaft toll gekämpft     

Mit viel Respekt fuhren wir nach Kremperheide zum Spiel gegen den dortigen Tabellenzweiten HSG Kremperheide/Münsterdorf. Krankheitsbedingt mussten wir auf unsere Co-Trainerin verzichten. Von dieser Stelle gute Besserung!

Von Anfang an kämpfte die Mannschaft und schaffte es mit guter Teamarbeit, den Rückstand zur Pause auf 9:7 zu begrenzen.

In der zweiten Hälfte des Spiels zeigte sich dann, dass wir noch an einigen Problemen arbeiten müssen. Unser Torwart Merle überzeugte mit einer guten Leistung und verhinderte eine höhere Niederlage. Am Ende gewann die HSG verdient mit 14:11.

Es spielten:
Merle Boie (Tor); Finja Maier (3), Luise Lindenberg (2), Anna-Lina Wieben, Greta Reese (5), Jenna Maaß (1), Alina Rehder, Johanna Ralfs, Katharina Ralfs.

Bericht: Emma Reese

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.